Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bayer-Stürmer Kießling dementiert Kontakte zu Borussia Dortmund

Bayer-Stürmer Kießling dementiert Kontakte zu Borussia Dortmund

Archivmeldung vom 20.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen

Stürmer Stefan Kießling vom Bundesligisten Bayer Leverkusen hat angebliche Kontakte zu Borussia Dortmund dementiert. Er sei selbst überrascht von dieser Meldung und wisse von nichts, erklärte der 29-Jährige am Mittwoch vor der Abreise der "Werkself" zum Europa-League-Spiel bei Benfica Lissabon.

Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass der Angreifer bei Borussia Dortmund Robert Lewandowski ersetzen könnte, falls der Pole im Sommer den BVB verlässt. Kießling fühle sich zwar geehrt, wenn sein Name im Zusammenhang mit solchen Vereinen genannt werde. Es solle dadurch aber keine Unruhe in die Mannschaft getragen werden, so der Angreifer.

Kießling ist mit 15 Saison-Toren derzeit gemeinsam mit Bayern-Stürmer Mario Mandzukic der Top-Torjäger der Bundesliga.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte etui in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige