Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball-EM: Kroatien gewinnt - Spanien muss gegen Italien antreten

Fußball-EM: Kroatien gewinnt - Spanien muss gegen Italien antreten

Archivmeldung vom 22.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Europameisterschaft 2016
Logo der Fußball-Europameisterschaft 2016

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Kroatien gegen Spanien mit 2:1 und die Türkei gegen Tschechien mit 2:0 gewonnen

Die Spanier starteten überlegen, Álvaro Morata lenkte in der 7. Minute einen ohnehin schon fast sicheren Schuss von Fabregas ins Tor. Spanien konnte die Partie über weite Strecken kontrollieren, aber nicht dominieren, sodass Kroatiens Nikola Kalinic in der 45. Minute den ersten Gegentreffer für Spanien bei dieser EM und den verdienten Ausgleich erzielte. In der 71. Minute hielt Kroatiens Torwart Danijel Subasic einen ohnehin zweifelhaften Strafstoß und damit das Unentschieden, Ivan Perisic drehte mit dem Treffer in der 81. Minute die Partie endgültig.

Kroatien ist damit als Gruppenerster weiter, Spanien muss als Gruppenzweiter am kommenden Montag im Achtelfinale gegen Italien antreten.

Überschattet war das Spiel von im Internet aufgetauchten Warnungen, dass in der 30. Minute aus dem Block der Kroaten ein Sturm auf das Spielfeld und ein Angriff auf den Schiedsrichter gestartet werden solle. Die Sicherheitsvorkehrungen waren daraufhin verschärft worden, die Randale der Kroaten blieben aus.

Türkei gewinnt gegen Tschechien

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat die Türkei gegen Tschechien mit 2:0 gewonnen. Burak Yilmaz schoss in der 10. Minute den ersten Treffer, Ozan Tufan legte in der 65. Minute nach. Der Sieg ging in Ordnung, auch wenn die Türken in der Defensive zwischenzeitlich starke Schwachstellen offenbarten. Zeigten sich die Tschechen am Anfang noch charakterstark, ließ die Motivation gegen Ende spürbar nach.

Die Türkei ist damit vorerst vor dem sicheren Vorrunden-Aus gerettet, muss aber mit drei Punkten um das Weiterkommen mehr als zittern, für Tschechien ist die EM zu Ende.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kurzum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige