Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Martina Hingis: "Steffi Graf hat das Tennis bereichert"

Martina Hingis: "Steffi Graf hat das Tennis bereichert"

Freigeschaltet am 11.06.2019 um 06:34 durch Andre Ott
Martina Hingis im Jahr 2017
Martina Hingis im Jahr 2017

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Tennislegende Steffi Graf wird am 14. Juni 50 Jahre alt. "Steffi hat das Tennis bereichert, vor allem athletisch hat sie neue Maßstäbe gesetzt", sagte die ehemalige Schweizer Weltranglisten-Erste Martina Hingis der "Welt am Sonntag".

Graf feierte vor gut 20 Jahren mit dem Sieg bei den French Open ihren letzten großen Triumph. Im Finale traf sie damals im Generationenduell auf die 18 Jahre alte Hingis. "Es war wohl eines der besten Frauenspiele der Tennisgeschichte, jedenfalls reden die Menschen auch heute noch darüber", so die ehemalige Schweizer Tennisspielerin. Der Verlauf sei dramatisch gewesen. "Da war richtig Pfeffer im Spiel. In einer Szene konnte ich nicht glauben, dass mein Ball im Aus gelandet war. Also ging ich auf die andere Seite und sah selber nach. Ich fühlte mich wie in einer Gladiatorenarena, das Publikum war gnadenlos", sagte Hingis der "Welt am Sonntag". Heute könne sie darüber lachen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige