Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport BVB und Schürrle einigen sich auf Vertragsauflösung

BVB und Schürrle einigen sich auf Vertragsauflösung

Archivmeldung vom 15.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
André Schürrle bei Spartak Moskau (2019)
André Schürrle bei Spartak Moskau (2019)

Von Антон Зайцев - https://www.soccer.ru/galery/1132181/photo/821542, CC BY-SA 3.0, Link

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Offensivspieler André Schürrle haben sich auf eine Auflösung seines ursprünglich noch bis 2021 gültigen Vertrags verständigt. Die Entscheidung sei "einvernehmlich" erfolgt, teilte der Verein am Mittwochmittag mit.

Zuletzt war der Weltmeister von 2014 an den russischen Erstligisten Spartak Moskau verliehen.

"Rückblickend war es eine Zeit mit Höhen und Tiefen, aber auch mit vielen wertvollen Erfahrungen sowohl im sportlichen als auch insbesondere im privaten Bereich", ließ sich Schürrle in einer Mitteilung des BVB zitieren.

Der 29-Jährige stand seit 2016 bei den Dortmundern unter Vertrag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige