Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bundestrainer beruft Hofmann und Dahoud erstmals zu Länderspielen

Bundestrainer beruft Hofmann und Dahoud erstmals zu Länderspielen

Archivmeldung vom 02.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Joachim Löw (2018)
Joachim Löw (2018)

Foto: Granada
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundestrainer Joachim Löw hat für die anstehenden Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft erstmals den Gladbacher Jonas Hofmann und den Dortmunder Mahmoud Dahoud berufen. Das teilte der DFB am Freitag mit.

Mit 26 Feldspielern und drei Torhütern geht die Nationalmannschaft in die drei bevorstehenden Länderspiele im Oktober. Besonderes Augenmerk habe bei der Nominierung - wie bereits bei den beiden zurückliegenden Länderspielen im September - der individuellen Belastungssteuerung sowie größter Sorgfalt bei der Beachtung der Hygieneauflagen aufgrund der Corona-Pandemie gegolten, hieß es. Die Nationalmannschaft absolviert zunächst am 7. Oktober in Köln ein Länderspiel gegen die Türkei, ehe zwei Nations-League-Begegnungen folgen. Am 10. Oktober gastiert das DFB-Team in der Ukraine, am 13. Oktober kommt es erneut in Köln zum Duell mit der Schweiz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anguss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige