Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Handball-EM: Dänemark schlägt Gastgeber Serbien und ist neuer Europameister

Handball-EM: Dänemark schlägt Gastgeber Serbien und ist neuer Europameister

Archivmeldung vom 30.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Handball-Europameisterschaft 2012
Logo der Handball-Europameisterschaft 2012

Im Finale der Handball-Europameisterschaft ist Gastgeber Serbien dem Team der Dänen am Sonntagabend mit 19:21 (7:9) unterlegen, womit Dänemark neuer Europameister ist. Bereits am Nachmittag hatte sich die Mannschaft aus Kroatien den dritten Platz des Turniers gesichert. Die Kroaten schlugen die Spanier mit 31:27 (13:12). Die deutsche Handball-Nationalmannschaft war am Mittwoch nach einer Niederlage gegen Polen aus dem Turnier ausgeschieden.

In einem verhältnismäßig torarmen Spiel glänzten beide Mannschaften mit einer guten Defensive. Im Bereich des Angriffs erwiesen sich jedoch bereits kurz nach Spielbeginn die Dänen als das effektivere Team. Zwischenzeitlich lagen die Serben bis zu vier Treffer zurück. Spannend wurde es noch einmal in den letzten zehn Minuten des Spiels, in denen auf beiden Seiten insgesamt zehn Tore fielen und sich die Serben teilweise auf einen Treffer Rückstand heran kämpften. Letztendlich konnte der Gastgeber das Spiel jedoch nicht mehr drehen und den serbischen Handballern, die das erste Mal in einem EM-Finale standen, blieb der Titelgewinn im eigenen Land verwehrt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mobile in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige