Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Kanada will keine Sportler zu Olympischen Spielen schicken

Kanada will keine Sportler zu Olympischen Spielen schicken

Archivmeldung vom 23.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Olympische Sommerspiele 2020
Olympische Sommerspiele 2020

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Kanada will wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr keine Sportler zu Olympischen Sommerspielen in Tokio schicken. Das teilten das nationale Olympische Komitee (COC) sowie das Paralympische Komitee (CPC) am Sonntag mit.

Die Entscheidung sei mit Zustimmung von Athletenverbänden und der kanadischen Regierung getroffen worden, hieß es. Das COC rief zugleich das Internationale Olympische Komitee (IOC) sowie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf, die Spiele um ein Jahr zu verschieben. Das IOC hatte zuletzt mitgeteilt, spätestens im April eine Entscheidung treffen zu wollen. Die Olympischen Spiele 2020 sollten laut bisheriger Planung vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 in Tokio stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zulauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige