Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DEL: Haie gehen bei der DEG baden: "Peinlich!" "Da geht nicht viel mehr"

DEL: Haie gehen bei der DEG baden: "Peinlich!" "Da geht nicht viel mehr"

Archivmeldung vom 04.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
PENNY DEL
PENNY DEL

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"Viel besser geht´s nicht", hat Vize-Weltmeister Marcel Noebels das 3:1 der Berliner in Mannheim für sich und seine Eisbären zusammengefasst. Für die Adler muss es dagegen sehr schnell "viel besser" als Zehnter werden. Unter dem neuen Trainer Dallas Eakins gab´s auch im 2. Spiel keinen Sieg. "Wir brauchen mehr Offensive. So einfach ist das. Das Team tut sich schwer, zu treffen. Wir hatten bisher 2 Trainings. Wir versuchen das System zu implementieren. Die Jungs haben sich reingehauen. Es wird aber Zeit brauchen", sagt Eakins. "Die Adler so früh abzuschreiben, wäre sehr vernachlässigend. Die haben eine super Truppe. Da steckt viel Potential drin", lobt Marcel Noebels.

Der EHC Red Bull München gewinnt in Frankfurt mit 4:2 und steht jetzt auf dem 4. Platz. "Der Toni ist für viele neu. Ich weiß, wie der Toni tickt. Viele Spieler müssen sich aber neu einstellen. Dass das etwas Zeit braucht, ist klar. Hat man Zeit im Sport? Eigentlich nicht, bei uns aber schon. Wir haben keinen Panikknopf", sagt Manager Christoph Winkler. 7:1-Derbysieg! Köln geht gegen Düsseldorf unter und kassiert eine derbe Niederlage. 

Die DEG macht damit einen kleinen Sprung in der Tabelle und steht auf Platz 12. Köln verliert damit das 3. Spiel aus den vergangenen 4 Spielen. "Mir ist das unangenehm. Ich denke, dass sollte uns allen peinlich sein. Dann kommen wir von unserem Spiel weg und wollen nur noch schön spielen. Hinten klingelt es dann. Das ist unangenehm", kritisiert Kölns Kapitän Moritz Müller. "Die Jungs haben es sehr gut gemacht. Bis auf ein paar Situationen im 1. Drittel haben wir sehr gut verteidigt. Wir haben mal unsere Chancen genutzt", lobt Thomas Dolak. Bremerhaven marschiert weiter und lässt die Serie der Schwenninger Wild Wings reißen. Bremerhaven gewinnt mit 4:1. "Jeder hat eine gute Leistung gezeigt. Wir haben uns die 3 Punkte sehr verdient", freut sich Jan Urbas, der seinen 150. Treffer in der DEL erzielte.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen und Clips vom 24. Spieltag in der PENNY-DEL. Weiter geht es am Donnerstag mit den Kölner Haien gegen den ERC Ingolstadt - live ab 19.15 Uhr bei MagentaSport.

Adler Mannheim - Eisbären Berlin 1:3

Die Eisbären Berlin gewinnen gegen die Adler Mannheim und entscheiden den Kracher für sich. Damit sind die Eisbären Berlin zurück an der Tabellenspitze. Die Adler kassieren die 3. Niederlage in Serie, die Krise geht weiter. Mannheim steht nur noch auf Platz 10.

Dallas Eakins, Trainer Mannheim, noch sieglos: "Wir brauchen mehr Offensive. So einfach ist das. Das Team tut sich schwer, zu treffen. Wir hatten bisher 2 Trainings. Wir versuchen das System zu implementieren. Die Jungs haben sich aber reingehauen. Es wird aber Zeit brauchen."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=dWhNMmZ5a3FadGcxWDNRbHVWWVEzYjJzNnJoTEJ0OVdvRW1uUGF6UFNYWT0=

Marcel Noebels, Berlin: "Gegen so eine gute Mannschaft, wie wir gespielt haben, kann man es fast nicht besser machen. Das Niveau, da geht nicht viel mehr. Man hat gesehen, dass beide Mannschaften lange im Rennen bleiben werden. Das war ein Spiel auf Augenhöhe... Die Adler so früh abzuschreiben, wäre sehr vernachlässigend. Die haben eine super Truppe. Da steckt viel Potential drin."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=NG1JZnE1OTNZMmxSNWpSaTRtaUdNMkkzUjBrcEdSK21JQ3Y2L0tsMGhNcz0=

Patrice Cormier, Torschütze Berlin: "Das war ein wichtiger Sieg. Wir haben unser Spiel gespielt und versucht, unser Momentum, das wir nach der Pause verloren haben, zurückzugewinnen. Wir tun uns zuhause schwer. Daher ist es wichtig, dass wir hier gegen ein gutes Team gewonnen haben."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=eU5MNlEyeDNBSFRRYWt6ZlhyRzRWU1FFRzVLVUovc2tsNjRHZzhKTzMyaz0=

Alle Treffer der Partie: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MWJ5V0N3UHBxSzFDNlRsS3Z4R0cxeHhEWXVybzRRbUR0NE1qSmxMR1dOcz0=

Manuel Wiederer beförderte den Puck ins Publikum und traf eine Zuschauerin, die daraufhin am Kopf behandelt werden musste: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZmRRYzhhMzdBdjIrK3B1QXRGc2g0NGdoS1VSQ2d2Y3c0elZFQ01hblBTMD0=

Stéphane Richer, Sportdirektor Eisbären Berlin, über Jaedon Descheneau, der in Berlin einen Try-Out-Vertrag bekommen hat: "Er war schon ein paar Mal auf dem Eis. Er war in der letzten Saison verletzt. Er hat seit März nicht viel gespielt. Er wurde im Sommer operiert. Wir werden uns mit der medizinischen Abteilung abstimmen. Er wird eine oder zwei Wochen mit uns trainieren. Dann werden wir entscheiden, ob wir ihn lizenzieren. Wir kennen ihn. Er ist ein guter Spieler. Er macht einen sehr guten Eindruck."

... über Maximilian Heim, der zur kommenden Saison zu den Adler Mannheim wechseln soll: "Das kann ich nicht bestätigen. Er spielt bei uns und wir wollen, dass er bei uns bleibt. Es gibt immer viele Gerüchte und Spekulationen. Max hat eine gute Entwicklung gemacht und wir wollen unsere jungen Spieler behalten. Max hat gezeigt, dass er viel Potential hat. Mal sehen, was in der kommenden Saison passiert."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=aWVVUE5NYWc5czE5VmxWU0JFczNqazArckxxWTByQm1CdFBvVjlPaFRiWT0=

Düsseldorfer EG - Kölner Haie 7:1

Köln geht im Rhein-Derby unter und Düsseldorf landet einen wichtigen Sieg. Gerade im 2. Drittel ist die DEG hellwach und macht dort 3 Tore binnen 7 Minuten. Im 3. Drittel kommt Köln mit dem Ehrentreffer, doch Düsseldorf legt dann binnen 2 Minuten nochmal 3 Treffer nach. Köln kassiert damit die 3. Pleite aus den vergangenen 4 Spielen.

Moritz Müller, Kapitän Köln: "Das ist nicht genug. Mir ist das unangenehm. Ich denke, dass sollte uns allen peinlich sein. Wir spielen gute erste 20 Minuten und machen danach Geschenke. Dann kommen wir von unserem Spiel weg und wollen nur noch schön spielen. Hinten klingelt es dann. Das ist unangenehm... Wir haben Sachen versucht, die nicht unbedingt abgesprochen sind. Das ist nicht okay. Wir müssen hier als Team spielen. Sonst verlieren wir."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=OEtUOS9EazlPMzcyK3VaSmdETG16SGdVcDJJTjlLNXRJWExqU1hQbnJjMD0=

Thomas Dolak, Trainer Düsseldorf: "Wir freuen uns natürlich über die 3 Punkte. Die Jungs haben es sehr gut gemacht. Bis auf ein paar Situationen im 1. Drittel haben wir sehr gut verteidigt. Wir haben mal unsere Chancen genutzt. Das war wichtig. Ich freue mich sehr für die Mannschaft, dass es so ausgegangen ist... Das Spiel am Freitag war nicht einfach zu verkraften. Das Derby war ein spezielles Spiel und die Jungs waren heiß. Wir wollten eine Reaktion zeigen."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=QVByVE5PWWM0aEhLbGpBWjR3dUJJSFNMNUJzRU55L3Y5UWNZU0paVzRpST0=

Phil Varone, Torschütze Düsseldorf: "Um ehrlich zu sein: Ich denke nicht, dass unser 1. Drittel gut war. Wir hatten einen ehrlichen Austausch in der Kabine in der 1. Drittelpause. Clark hat im Powerplay getroffen und dann sind wir ins Rollen gekommen. Wenn wir Selbstbewusst sind, sind wir ein gutes Team. Das müssen wir in jedem Spiel sein... Wir stehen alle hinter unserem Trainer."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=b1JJYWIwTWU0bFd2aklJaTVVeEQzWVJkd0lpL3JwMDdUc1hpckwwUDFycz0=

Alle Treffer der Partie: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=b2VwNXpsUmdoaHB5Vk9QcWJpMDE0cGJOYkY0NjlJd0NpZlpTVnlJWVdlTT0=

Die kompletten Highlights: https://www.youtube.com/watch?v=u6n3Y50t_Ss&ab_channel=MAGENTASPORT

Löwen Frankfurt - EHC Red Bull München 2:4

München holt den 3. Sieg in Serie, steht mit 41 Punkten auf dem 4. Platz. Frankfurt hingegen holt nur einen Sieg aus den vergangene 4 Spielen und steht mit 35 Punkten auf Platz 9.

Veit Oswald, Torschütze und ausgezeichnet als Spieler des Spiels von München: "Ich freue mich, solche Auszeichnungen zu bekommen. Das darf gerne noch öfters vorkommen... Ich muss Christian Winkler Recht geben. Wir brauchen auf jeden Fall noch Zeit. Wir haben die Zeit gebraucht. Das ist klar, wenn wir ein neues System anfangen, dass die alten Spieler das noch nicht so in den Köpfen haben. Jetzt kommen wir immer besser rein und versuchen, in Form zu bleiben. Die Hauptrunde wollen wir so weit wie möglich oben in der Tabelle abschließen."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=NjBidm40b0k0V0w2cmVZQ2drKzNtYXFzcklydmZ1Z0VJcmtXV3FYM0QzOD0=

Mike Schmitz, Frankfurt: "Das war einer der Tage, wo nicht viel bei uns zusammenpasst. Die Energie hat uns auch ein Stück weit gefehlt. Wenn wir dann mal dran waren, haben wir direkt den nächsten Nackenschlag bekommen. Das war einfach zu wenig von uns."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MVcxNlRzR25rUmhObzBBR2VRN0NmQ0dLRTRoYlIvMkFzQmpnWXNRaFk2WT0=

Christian Winkler, Managing Director München über den Saisonverlauf des EHC: "Wir wussten, dass in dieser Saison ein Umbruch stattfindet. Es ist jemand von der Kommandobrücke gegangen. Wenn ein Don Jackson geht, dann ist da ein gewisses Vakuum. Dieser Mann ist nicht nur ein top Mensch und ein top Trainer, sondern der erfolgreichste Trainer in Europa. Diese Schuhe zu füllen, geht nicht von heute auf morgen. Wir haben uns aus einem sehr guten Grund für den Toni entschieden. Das dauert ein bisschen. Der Toni ist für viele neu. Ich weiß, wie der Toni tickt. Viele Spieler müssen sich aber neu einstellen. Dass das etwas Zeit braucht, ist klar. Hat man Zeit im Sport? Eigentlich nicht, bei uns aber schon... Wir haben keinen Panikknopf. Wir versuchen, die Dinge analytisch anzugehen."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZGtZYXBxb1ZkYloyVGR2QWZzSXMwOXpDNzhRVnkvcUNDQzBKaXV1aEE3MD0=

Die Highlights: https://www.youtube.com/watch?v=Wof9WEGdCxw&ab_channel=MAGENTASPORT

Pinguins Bremerhaven - Schwenninger Wild Wings 4:1

Bremerhaven holt nach 2 Niederlagen wieder einen Sieg, steht zwischenzeitlich auf Platz 2. Schwenningen kassiert nach 5 Siegen wieder eine Niederlage, bleibt aber oben dran.

Jan Urbas, Doppel-Torschütze Bremerhaven, erzielte sein 150. Tor in der DEL: "Wir sind im 1. Drittel sehr gut ins Spiel gekommen. Wir haben dann nachgelassen, sind im 3. Drittel aber wieder besser geworden. Jeder hat eine gute Leistung gezeigt. Wir haben uns die 3 Punkte sehr verdient."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=eFBtd0ZIV2txYnEwSWJ0b0ZXNWg1b2k5RldLRWZPZ0plM2hMM0FTYlgzbz0=

Daniel Pfaffengut, Schwenningen: "Wir sind relativ schlecht ins Spiel reingekommen. Wir sind dann besser geworden, haben dann aber zu oft Strafen gezogen, auch dumme Strafen gezogen. Das Glück hat auch gefehlt. Am Ende ist es dann auch deutlich."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=T2s5ZTJpeGtHRHBJVzFGZFdvU0I3TW9DY2t4MVNRTXZJditSc2dzWkVVOD0=

Alle Treffer der Partie: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=YUJ0azFzeS9NclJJZHFVL1JYdzI3TkFzL3V5cjFnc29MUzFDUTRNMFJ2dz0=

Die kompletten Highlights: https://www.youtube.com/watch?v=Nw9d7urljo4&ab_channel=MAGENTASPORT

Nürnberg Ice Tigers - ERC Ingolstadt 0:2

Nach einem Sieg gibt es für Nürnberg die nächste Niederlage. Die Ice Tigers sind Vorletzter, Ingolstadt holt die nächsten 3 Punkte und steht auf Platz 8.

Philipp Krauß, Torschütze Ingolstadt: "Das war das erwartet harte Derby. Wir haben aber eine gute Arbeit geleistet. Wir haben im richtigen Moment die Tore geschossen und am Ende gut verteidigt."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=N01tVUl0b294RGFXY2ZEc0U2eFhzT2lWVWt5ZUQzSVNTWmR5TVkrSFBITT0=

Markus Weber, Kapitän Nürnberg: "Wir haben das Spiel im 2. Drittel verloren. Wir haben da direkt in den ersten Minuten 2 Gegentore bekommen. Das ists schon öfters passiert. Da müssen wir cleverer sein."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZlYybm81SUVWMTd5Uld5YlY3YWlyR2x1WW03MHJDd0FIYUhuNTZsUjMrUT0=

Der Doppelschlag im Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=VjRQb3kwcEhBSW9pUnkyaXVhWWd0QWJOcXM4dVZGRkN6Mi9uL1piS0c4RT0=

Augsburger Panther - Iserlohn Roosters 2:1 OT

Augsburger gewinnt in der Verlängerung. Iserlohn bleibt auf dem letzten Tabellenplatz. Der Rückstand beträgt 5 Punkte.

Christoph Kreuzer, Trainer Augsburg: "Iserlohn hat sehr hart und gut gearbeitet. Das war ein schweres Spiel. Beide Teams haben keine Punkte zu verschenken. Wir haben einen guten Job gemacht, können uns aber bei Markus Keller bedanken. Am Ende des Tages ist es schade, dass wir kurz vor Schluss den Ausgleich kassieren."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=RGpTQ3ZHbDRNdWJ3YUdrOGtsbVlsZVJRUHV1V1VRNjBhRkFBL1JlbmhJWT0=

Der Treffer in der Overtime: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=QzVub3lEdkRtSWEyT2UyVEZUUnpkZ2R3QUVxdUN0bGdTT0RWSVIyZFFFWT0=

Die PENNY-DEL live bei MagentaSport

Donnerstag, 07.12.2023

  • Ab 19.15 Uhr: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Freitag, 08.12.2023

  • Ab 19 Uhr in der Konferenz und im Einzelspiel:Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim, Düsseldorfer EG - Schwenninger Wild Wings, Augsburger Panther - Straubing Tigers, Pinguins Bremerhaven - Eisbären Berlin, Iserlohn Roosters - Löwen Frankfurt, EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte skizze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige