Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Medien: Zenit St. Petersburg will Schalke-Verteidiger Papadopoulos

Medien: Zenit St. Petersburg will Schalke-Verteidiger Papadopoulos

Archivmeldung vom 27.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04 Logo

Der russische Verein Zenit St. Petersburg hat einem Medienbericht zufolge für den Schalker Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos einen hohen Ablösepreis geboten. "Sie haben ein Angebot abgegeben und sind sehr hartnäckig. Aber wir wollen den Spieler nicht abgeben", sagte Horst Heldt, Sportvorstand der Königsblauen, dem Fachmagazin "Kicker".

Der russische Klub soll für den 20-Jährigen aus Griechenland 15 Millionen Euro geboten haben. Papadopoulos steht allerdings noch bis 2015 bei Schalke 04 unter Vertrag. Die Gelsenkirchener spielten am Sonntag in Hannover 2:2-Unentschieden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: