Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Tennor investiert weitere 150 Millionen Euro in Hertha BSC

Tennor investiert weitere 150 Millionen Euro in Hertha BSC

Archivmeldung vom 01.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hertha Berliner Sport-Club e. V. (Hertha BSC Berlin)
Hertha Berliner Sport-Club e. V. (Hertha BSC Berlin)

Die Tennor Holding investiert weitere 150 Millionen Euro als Eigenkapital in Bundesligist Hertha BSC und erhält dafür weitere Anteile. Das teilte die Hertha am Mittwochnachmittag mit.

"Dieses Investment erfolgt in zwei Tranchen: Im Juli 2020 in Höhe von 50 Millionen Euro und im Oktober 2020 in Höhe von 100 Millionen Euro. Nach Umsetzung dieser Vereinbarung hält die Tennor Holding B.V. 66,6 Prozent der Anteile an der Hertha BSC GmbH & Co. KgaA", hieß es von Vereinsseite. Der Mutterverein Hertha BSC e.V. stelle auch weiterhin die Geschäftsführung.

"Mit der erneuten Kapitalerhöhung halten wir unsere Zusage ein, Hertha BSC weiter zu unterstützen. Dies unterstreicht unser langfristiges Engagement, gerade in schwierigen Corona-Zeiten", sagte Tennor-Chairman Lars Windhorst. Und weiter: "Ich freue mich, dass sich damit der Geschäftsführung von Hertha BSC große Möglichkeiten eröffnen, den Verein zum Erfolg zu führen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tory in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige