Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 48. Rennrodel- Weltmeisterschaft in Winterberg - ein herausragendes Event für Spitzensportler der Bundeswehr -

48. Rennrodel- Weltmeisterschaft in Winterberg - ein herausragendes Event für Spitzensportler der Bundeswehr -

Archivmeldung vom 22.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Veltins-Eisarena: Oberer Bahnteil im Sommer mit Starthaus
Veltins-Eisarena: Oberer Bahnteil im Sommer mit Starthaus

Von Michael Kramer - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Vom 25. bis 27. Januar findet in Winterberg die 48. Rennrodel-Weltmeisterschaft statt. Bei den traditionsreichen Wettbewerben im Sauerland nehmen zahlreiche Sportsoldatinnen und -soldaten der Bundeswehr mit aussichtsreichen Titelchancen teil.

Mit dabei sind unter anderem die Medaillengewinner der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeonchang, Stabsunteroffizier Toni Eggert und Oberfeldwebel Dajana Eitberger sowie Hauptfeldwebel Tobias Wendl, der Gesamtweltcup-Zweite im Doppelsitzer. Zudem startet nicht zuletzt die Olympiasiegerin von 2006 und 2010 sowie Weltmeisterin 2017 im Einzel, Hauptfeldwebel Tatjana Hüfner. Das deutsche Fahrerfeld der Sportsoldaten wird komplettiert durch die beiden jungen Feldwebel Robin Geucke und Chris Eißler.

Quelle: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis (ots)

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dummer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige