Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Biathlon: Trauer um Julia Pieper

Biathlon: Trauer um Julia Pieper

Archivmeldung vom 24.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Haus des Ski in Planegg Bild: DSV
Haus des Ski in Planegg Bild: DSV

Der Deutsche Skiverband trauert um Nachwuchsbiathletin Julia Pieper, die im Alter von 19 Jahren verstorben ist. Julia Pieper startete für den WSV Oberhof und besuchte das dortige Skigymnasium.

Der DSV teilt weiter mit: "Ihr plötzlicher Tod hinterlässt eine tiefe Trauer. Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei ihrer Familie und ihren Freunden."

Mit Trauer und Bestürzung haben die Mitglieder des Thüringer Skiverbandes e.V. (TSV) und des Thüringer Schlitten- und Bobsportverbandes e.V. (TSBV) auf die Nachricht vom Tod der 19-jährigen Biathletin Julia Pieper reagiert. Sabine Reuß, Präsidentin des TSV, sagte in einer ersten Stellungnahme: „Wir alle bedauern zutiefst den tragischen Tod von Julia Pieper. Mit ihr verlieren wir nicht nur eine talentierte Nachwuchssportlerin, sondern es macht immer betroffen, wenn junge Menschen viel zu früh von uns gehen. Wir respektieren“, so Reuß weiter, „den Wunsch der Familie, uns in der Öffentlichkeit nicht weiter zu dem bedauerlichen Vorfall zu äußern.“ Auch der Vizepräsident des TSBV, Rolf Baumann, zeigte sich erschüttert: „Wir sind fassungslos, was in Winterberg passiert ist. Gleichzeitig möchten wir unseren Rodler Toni Förtsch, der mit Julia Pieper befreundet war, vor unangebrachten medialen Vorverurteilungen schützen, die seit heute in einigen Printmedien kursieren und bitten um entsprechende Zurückhaltung.“

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte manaus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige