Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bundesliga führt Abseitslinien und Fan-Info beim Videobeweis ein

Bundesliga führt Abseitslinien und Fan-Info beim Videobeweis ein

Archivmeldung vom 01.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Die DFL führt zum Bundesliga-Start am 24. August kalibrierte Abseitslinien wieder ein, um den Video-Assistenten im Kontrollzentrum in Köln die Arbeit zu erleichtern. Zudem werden die Zuschauer in den Stadien durch kurze Textblöcke auf den Videowänden künftig informiert, warum der Videobeweis läuft. Letzte Detail-Absprachen zwischen DFL und DFB laufen, wie SPORT BILD berichtet.

Nach einem Kurzeinsatz zu Beginn der vorigen Saison wurden die Abseitslinien aufgrund erheblicher technischer Probleme gleich wieder abgeschafft. Nach dem reibungslosen Einsatz bei der WM in Russland durch die Fifa nimmt die Bundesliga jetzt einen zweiten Anlauf. Einen Video-Assistenten nur für Abseits wird es anders als bei der WM nicht geben, dazu fehlt dem DFB das Schiri-Personal. Umstrittene Szenen werden weiterhin nicht auf den Videowänden gezeigt.

Quelle: SPORT BILD

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte porno in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige