Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport FC Bayern verpflichtet Ivan Perisic auf Leihbasis

FC Bayern verpflichtet Ivan Perisic auf Leihbasis

Archivmeldung vom 13.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Ivan Perisic (2018)
Ivan Perisic (2018)

Foto: Author
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat den kroatischen Nationalspieler Ivan Perisic vom italienischen Erstligisten Inter Mailand auf Leihbasis verpflichtet. Die Vereinbarung habe eine Laufzeit von einem Jahr, ende somit am 30. Juni 2020, teilte der Verein am Dienstag mit.

Im Anschluss verfüge der FC Bayern über eine einseitige Kaufoption. "Ivan wird uns mit seiner langjährigen Erfahrung auf internationalem Top-Niveau sofort weiterhelfen", sagte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Perisic sei "technisch stark" und in der Offensive "flexibel einsetzbar. Ich bin mir sicher, dass Ivan sich schnell integrieren wird, da er die Bundesliga und auch unseren Trainer Niko Kovac bereits gut kennt", so der Bayern-Sportdirektor weiter.

Vor seinem Engagement seit August 2015 bei Inter Mailand hatte Perisic bereits für die beiden Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund gespielt. Mit dem BVB holte er 2012 das Double, mit Wolfsburg gewann er 2015 den DFB-Pokal. 2018 hatte Perisic maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Abschneiden Kroatiens bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Russland, als er mit seiner Nationalmannschaft erst im Finale Frankreich mit 2:4 unterlag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige