Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Düsseldorf und Köln unentschieden

1. Bundesliga: Düsseldorf und Köln unentschieden

Archivmeldung vom 25.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

In der letzten Sonntagspartie des 27. Bundesliga-Spieltags ist das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf mit einem 2:2 unentschieden ausgegangen.

Düsseldorf war lange in Führung und hatte die Partie eigentlich im Griff. Kenan Karaman legte gegen Ende der ersten Halbzeit vor (41.), Erik Thommy legte in der 61. Minute nach. In den letzten Minuten verschenkte die Fortuna dann aber doch noch den Sieg, die Kölner Anthony Modeste (88.) und Jhon Cordoba (90.+1) sorgten für den Ausgleich. Düsseldorf bleibt auf Relegationsplatz 16, mit drei Punkten Abstand zu den Mainzern auf Platz 15. Köln ist auf Position zehn.

Leipzig feiert Kantersieg in Mainz

In der zweiten Sonntagspartie des 27. Bundesliga-Spieltags hat RB Leipzig einen 5:0-Kantersieg in Mainz erzielt.

In der Tabelle klettern die Sachsen damit wieder auf Rang drei, Mainz bleibt auf Platz 15. Timo Werner (11., 48. und 75.), Yussuf Poulsen (23.) und Marcel Sabitzer (37. Minute) besorgten die Treffer. Selbst nachdem Leipzig in der zweiten Hälfte zwei Gänge zurückschaltete, war die Vorstellung der Gäste souverän, Mainz lauerte vergeblich auf den Ehrentreffer.


Augsburg gewinnt auf Schalke

In der ersten Sonntagspartie des 27. Bundesligaspieltags hat der FC Augsburg auf Schalke 3:0 gewonnen.

Ausgburgs Eduard Löwen legte früh für die Gäste vor (7. Minute), die nächsten Treffer kamen erst in der 76. Minute durch Noah-Joel Sarenren-Bazee und in der 91. Minute durch den gerade erst eingewechselten Sergio Cordova. Schalke war im zweiten Durchgang ohne Chance, in der ersten Halbzeit war es auch nur eine, garniert vom einzigen königsblauen Sprint der gesamten Partie. Schalke bleibt damit auf Rang acht, Augsburg klettert auf Platz zwölf.

(Bayern gewinnen haushoch gegen Frankfurt

Am 27. Spieltag in der Fußball-Bundesliga haben die Bayern ihre Spitzenposition verteidigt und den Abstand auf die Verfolger mit einem 5:2 gegen Eintracht Frankfurt aufrechterhalten.

In der ersten Halbzeit ließen die Bayern Frankfurt nur in den ersten Minuten mitspielen, Leon Goretzka eröffnete den Torreigen (17.), Thomas Müller (41. Minute) legte nach. In der zweiten Halbzeit ging es mit der Bayern-Dominanz weiter, bis auf ein kurzes Zeitfenster, in dem Frankfurts Martin Hinteregger (52. und 55. Minute) mit einem Doppelschlag verkürzte. Vorher hatte Robert Lewandowski (46.) schon getroffen, dank eines weiteren Bayern-Treffers durch Alphonso Davies (61.) und einem Eigentor durch den vorherigen Zweifach-Torschützen Martin Hinteregger (74. Minute) war der Sieg des Rekordmeisters zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umbau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige