Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Basketball: FCB verliert 2. EuroLeague-Spiel gegen Monaco und trifft am Sonntag auf BBL-Spitzenreiter Bonn

Basketball: FCB verliert 2. EuroLeague-Spiel gegen Monaco und trifft am Sonntag auf BBL-Spitzenreiter Bonn

Freigeschaltet am 14.01.2022 um 07:36 durch Sanjo Babić
EuroLeague Basketball Logo
EuroLeague Basketball Logo

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Zwei Tage nach dem wichtigen Pflichtsieg gegen Kaunas verliert der FC Bayern die 2. Partie in der EuroLeague mit 78:83 gegen den direkten Playoff Platz-Konkurrenten Monaco. Die Münchner bleiben bei 8 Siegen, allerdings rangiert der Champion Efes Istanbul auf dem relevanten Platz 8 mit nur einem Erfolg mehr auf Sichtweite. "Es könnte besser sein", fasste Nick Weiler-Babb den FCB-Gemütszustand vor dem BBL-Topspiel am Sonntag gegen Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn (ab 14.45 Uhr live bei MagentaSport) zusammen und ergänzte: "Das ist eine harte Niederlage."

Head Coach Andrea Trinchieri erklärte in knappen Worten den Unterschied zwischen dem AS Monaco und FC Bayern München: "Mike James hat 26 Punkte gemacht, ein paar schwere Dreier getroffen. Das war das Spiel."

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Spiels. Der nächste Spieltag steht an in der easyCredit BBL. Unter anderem mit dem absoluten Spitzenspiel am Sonntag zwischen dem Zweiten FC Bayern München und Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn - ab 14.45 Uhr live bei MagentaSport. Der Appetizer zum BBL Top-Spiel: https://thinxpool.files.com/f/f3bb1956a52965db

FC BAYERN MÜNCHEN - AS Monaco 78:83

Der FC Bayern kann den Schwung aus dem Sieg gegen Kaunas nicht mitnehmen und verliert gegen den direkten Konkurrenten aus Monaco. Head Coach Andrea Trinchieri, am Dienstag noch voller Lob für seine Mannschaft, fasste sich nach dem Sieg ganz kurz: "Gratulation an Monaco. Mike James hat 26 Punkte gemacht, ein paar schwere Dreier getroffen. Das war das Spiel."Nick Weiler-Babb war nach dem Spiel bedient: "Das ist eine harte Niederlage. Die haben ein paar schwere Würfe getroffen und wir haben da in der Defensive nicht gut genug gespielt."

In welcher Position der FC Bayern sich momentan befindet: "Es könnte besser sein. Wir sind auf einem schwierigen Platz momentan. Wir müssen kämpfen bis zum Ende. Es sind noch viele Spiele zu gehen. Wir müssen zusammenspielen, als Team zusammenhalten und weiterkämpfen."


Basketball LIVE bei MagentaSport

Freitag, 14.01.2022

EuroLeague

  • Ab 17.45 Uhr: ZSKA Moskau - Villeurbanne
  • Ab 20.30 Uhr: Real Madrid - Baskonia

easyCredit BBL

  • Ab 20.15 Uhr: Hamburg Towers - SYNTAINICS MBC

Samstag, 15.01.2022

  • Ab 17.45 Uhr: Löwen Braunschweig - MLP Academics Heidelberg, BG Göttingen - FRAPORT Skyliners
  • Ab 20.15 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - MHP RIESEN Ludwigsburg

Sonntag, 16.01.2022

  • Ab 14.45 Uhr: ratiopharm Ulm - medi Bayreuth, FC Bayern München - Telekom Baskets Bonn
  • Ab 17.30 Uhr: Brose Bamberg - HAKRO Merlins Crailsheim

Dienstag, 18.01.2022

  • Ab 18.45 Uhr: SYNTAINICS MBC - EWE Baskets Oldenburg

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tilgen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige