Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha

Läuferin Klosterhalfen holt Bronze in Doha

Archivmeldung vom 07.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Leichtathletik Weltmeisterschaften 2019
Leichtathletik Weltmeisterschaften 2019

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in der katarischen Hauptstadt Doha hat die deutsche Mittel- und Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen die vierte Medaille für Deutschland geholt - und zwar Bronze über 5.000 Meter.

Die Zeit von Konstanze Klosterhalfen lag bei 14:28,43 Minuten. Gold ging an Hellen Obiri aus Kenia mit einer Zeit von 14:26,72 Minuten. Silber holte Margaret Chelimo Kipkemboi mit einer Zeit von 14:27,49 Minuten. Sie stammt ebenfalls aus Kenia.

Deutschland hat damit bisher insgesamt vier Medaillen in Doha gewonnen - einmal Gold und dreimal Bronze.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reiben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige