Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schalke-Chef Tönnies erwartet Wechsel von Draxler

Schalke-Chef Tönnies erwartet Wechsel von Draxler

Archivmeldung vom 04.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
FC Schalke 04
FC Schalke 04

Der Aufsichtsratsvorsitzende des FC Schalke 04, Clemens Tönnies, erwartet in absehbarer Zeit einen Wechsel von Julian Draxler. "Grundsätzlich werden wir ein Supertalent wie Julian Draxler nicht ewig auf Schalke halten können. Wenn ein Zug da ist zum anderen Verein, dann dürfen wir diesen Zug nicht verwehren. Das wäre unredlich", sagte Tönnies auf dem SpoBiS, Europas größtem Sportbusiness-Kongress, am Dienstag in Düsseldorf.

An einen Wechsel von Draxler zum Liga-Primus FC Bayern München glaube er allerdings nicht, betonte Tönnies. Der Schalke-Chef sei zudem der Ansicht, dass dem 20-Jährigen "noch ein oder zwei Jahre" bei den "Königsblauen" "gut tun" würden. "Vielleicht hört er ja darauf."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iltis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen