Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DFB-Pokal: BVB ohne Reus gegen Saarbrücken

DFB-Pokal: BVB ohne Reus gegen Saarbrücken

Archivmeldung vom 03.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bildmarke des DFB-Pokal
Bildmarke des DFB-Pokal

Borussia Dortmund plagen vor dem heutigen Achtelfinalspiel im DFB-Pokal gegen den 1. FC Saarbrücken weiterhin Personalsorgen: Wie der BVB mitteilte, muss das Team von Trainer Jürgen Klopp auf Marco Reus verzichten, der unter einem Bluterguss in der Wade leidet. Der Einsatz von Sven Bender und Nuri Sahin werde sich erst kurz vor Anpfiff der Partie entscheiden.

Zudem müssen die Dortmunder auf die Langzeitverletzten Ilkay Gündogan, Neven Subotic, Mats Hummels und Marcel Schmelzer verzichten. "Wir schicken das bestmögliche Team auf den Rasen", betonte Klopp im Vorfeld der Partie. Gleichzeitig warnte er davor, den Gegner aus Saarbrücken zu unterschätzen. "Das wird ein Kampf auf Biegen und Brechen. 2011/12 hatten wir deshalb eine erfolgreiche Pokalsaison, weil wir alle Mannschaften, auf die wir getroffen sind, ernst genommen haben." Das Ziel sei weiterhin klar, erklärte Klopp: "Wir wollen wieder ins Endspiel. Das war einer der außergewöhnlichsten Momente, die wir erleben durften." Anstoß der Partie in Saarbrücken ist um 20:30 Uhr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hebend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen