Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport UEFA beschließt Champions-League-Reform

UEFA beschließt Champions-League-Reform

Freigeschaltet am 19.04.2021 um 15:27 durch Sanjo Babić
Die Trophäe der UEFA Champions League
Die Trophäe der UEFA Champions League

Foto: Dyolf77
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der europäische Fußballverband UEFA hat eine umstrittene Reform der Champions League auf den Weg gebracht. Laut eines Beschlusses des Exekutivkomitees der UEFA vom Montag sollen ab 2024 insgesamt 36 statt bisher 32 Teams in der Königsklasse des Fußballs antreten.

Zudem soll das System geändert werden: Statt einer Gruppenphase soll die Vorrunde im Liga-Format stattfinden. Die Zahl der Vorrunden-Begegnungen pro Team würde sich somit von sechs auf zehn erhöhen.

Die UEFA ging zudem auf zuletzt veröffentlichte Pläne mehrerer europäischer Spitzenklubs ein, eine eigene "Super League" gründen zu wollen. Der europäische Dachverband droht unter anderem damit, dass Spieler, die in der "Super League" spielen, nicht mehr für die Nationalmannschaft ihres Landes auflaufen dürfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bulle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige