Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ribéry will Weltfußballer-Trophäe auf Kamin stellen

Ribéry will Weltfußballer-Trophäe auf Kamin stellen

Archivmeldung vom 14.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Ribéry bei der Fußball-EM 2012
Ribéry bei der Fußball-EM 2012

Foto: Football.ua
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Franck Ribéry vom FC Bayern München, der sich berechtigte Hoffnungen machen kann, im Januar zum Weltfußballer des Jahres gewählt zu werden, weiß bereits, wo er die Trophäe hinstellen würde: "Auf den Kamin im Wohnzimmer. Meine Frau hat alles vorbereitet", sagte der französische Flügelflitzer im Gespräch mit der Sportzeitung "L`Equipe".

Sollte er tatsächlich zum Weltfußballer gewählt werden, so wisse er, "dass mich die Bayern so stark gemacht haben", so Ribéry weiter. Der 30-Jährige betonte in dem Gespräch zudem erneut, seine Karriere beim FC Bayern beenden zu wollen. Für die Zeit nach seiner aktiven Karriere hat der Franzose bereits konkrete Pläne: "Irgendwo will ich Jugendtrainer werden. Und das ist sehr ernst gemeint, denn ich möchte den Jugendlichen zeigen und beibringen, was ich gelernt habe. Darauf habe ich große Lust."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: