Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel 1: Hamilton gewinnt GP der USA

Formel 1: Hamilton gewinnt GP der USA

Archivmeldung vom 03.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lewis Hamilton Bild: John Champion, on Flickr CC BY-SA 2.0
Lewis Hamilton Bild: John Champion, on Flickr CC BY-SA 2.0

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis der Vereinigten Staaten gewonnen. Er verwies in Austin (Texas) seinen Teamkollegen Rosberg und Ricciardo (Red Bull) auf die Plätze. Dahinter folgten Massa und Bottas (beide Williams), Alonso (Ferrari), Vettel (Red Bull), Magnussen (McLaren), Maldonado (Lotus) und Vergne (Toro Rosso).

Sutil, Pérez und Hülkenberg brachten das Rennen nicht zu Ende.

Ecclestone hadert mit Finanzen der Formel 1

Der Chefpromoter der Formel 1, Bernie Ecclestone, hadert mit den Finanzen der Rennställe der Formel 1. "Ich weiß, was schief läuft, ich weiß aber nicht, wie ich es lösen soll", sagte Ecclestone vor dem Großen Preis der USA.

Zwei Teams, Caterham und Marussia, können aufgrund der angespannten Finanzlage in Texas nicht an den Start gehen. Damit starten bei dem Rennen nur neun Rennställe mit 18 Rennwagen. Schuld daran soll der Verteilungsschlüssel der Einnahmen sein, der große Rennställe bevorzugt. "Wir sollten alle laufenden Verträge zerreißen. Alle zerreißen und wieder neu anfangen", sagte Ecclestone. "Wenn wir in der Position wären, dass wir diesen Teams, die Probleme haben, helfen könnten, würden wir es tun. Aber wir dürfen es nicht."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jodeln in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige