Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Media Markt wird Trikotsponsor des FC Ingolstadt 04

Media Markt wird Trikotsponsor des FC Ingolstadt 04

Archivmeldung vom 03.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/Media Markt"
Bild: "obs/Media Markt"

Media Markt wird ab der kommenden Saison neben Audi und adidas einer der drei Hauptsponsoren und offizieller Trikotsponsor der Bundesligamannschaft des FC Ingolstadt 04. Das gaben Media Markt und der Verein heute in Ingolstadt bekannt. Die Partnerschaft gilt für die erste und zweite Bundesliga und ist zunächst auf drei Jahre angelegt - mit weitergehenden Verlängerungsoptionen. Über die wirtschaftliche Seite des Vertrages wurde Stillschweigen vereinbart. Gemeinsam verbinden sich mit Media Markt, dem FC Ingolstadt 04 und seinem Hauptsponsor Audi drei starke Partner als Botschafter für ihre gemeinsame Standortregion Ingolstadt. Media Markt möchte mit der Partnerschaft zudem insbesondere seine Markenpositionierung schärfen und im Rahmen eines forcierten Employer Brandings verstärkt seine Attraktivität als Arbeitgeber in der Region Ingolstadt sowie an mehr als 260 weiteren Standorten in Deutschland profilieren.

Wolfgang Kirsch, CEO der Media-Saturn Deutschland GmbH, zur Motivation für die Partnerschaft: "Wir verbinden uns mit dem FC Ingolstadt 04 und dem Thema Fußball, weil es hervorragend zu uns passt: Es steht für Vergnügen, Emotionen und Kampfgeist und gewinnt die Fans. Das zahlt vollumfänglich auf die Positionierung der Marke Media Markt ein, die ebenfalls für Vergnügen und Begeisterung bei dem Einkaufserlebnis ihrer Kunden steht. Eine so aufmerksamkeits- und reichweitenstarke Plattform wie die Bundesliga und der FC Ingolstadt 04 ist für uns eine hervorragende Basis, um dies zu trans-portieren. Daher binden wir das Sponsorship in unsere Kommunikati-onsaktivitäten ein und nutzen es auch bundesweit. Media Markt will damit sowohl für den Standort Ingolstadt als auch für alle seine 260 Märkte einen echten Mehrwert schaffen. Wir freuen uns auf unsere Partnerschaft mit den Schanzern und ein im wahrsten Sinne des Wor-tes erstklassiges Vergnügen."

Franz Spitzauer, Geschäftsführer Finanzen und Marketing des FC Ingolstadt 04, sagt: "Für die Schanzer ist es ein absoluter Glücksfall, dass wir neben Audi nun eine zweite starke Standortmarke als Sponsor gewinnen konnten. Damit verbreitern wir unsere wirtschaftlichen Spielräume; gleichzeitig verbinden die Schanzer und Media Markt zahlreiche Gemeinsamkeiten: Das gilt nicht nur für unsere unmittelbare räumliche Nachbarschaft in Ingolstadt, sondern vor allem auch für unseren unbedingten Willen zum Sieg, unseren Teamgeist und unser Streben, Fans und Kunden Freude zu bereiten und sie zu begeistern. Kurzum: Eine Partnerschaft, bei der alles passt."

Die Partnerschaft mit dem FC Ingolstadt 04 umfasst für Media Markt neben der Präsenz auf dem Trikot und der übrigen Sportbekleidung der ersten Herrenmannschaft zahlreiche weitere Rechte. Hierzu zählen beispielsweise eine breite Präsenz auf Banden, Promotionaktionen für Kunden, Mitarbeiter und Partner im Stadionumfeld bzw. im Businessbereich sowie eine umfassende Logopräsenz auf verschie-denen Trägern. Hinzu kommen ein 30 Sekünder-Werbespot auf den Videowalls vor jedem Heimspiel, Spielerbeteiligungen an verschiede-nen werblichen Aktionen, Business-Seats sowie Dauerkarten, von denen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen profitieren sollen.

Quelle: Media Markt (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ansaug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige