Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Boxen: Wladimir Klitschko muss Titelkampf wegen Verletzung absagen

Boxen: Wladimir Klitschko muss Titelkampf wegen Verletzung absagen

Archivmeldung vom 09.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wladimir Klitschko Bild: de.wikipedia.org
Wladimir Klitschko Bild: de.wikipedia.org

Box-Champion Wladimir Klitschko muss seine Titelverteidigung im Schwergewicht am kommenden Samstag in Mannheim gegen den englischen Herausforderer Dereck Chisora absagen. Der Ukrainer Klitschko erlitt am Mittwoch im Training einen Muskelfaserriss des großen schrägen Bauchmuskels.

"Die Kernspintomographie zeigt eine frische Einblutung. Der Muskel ist nicht mehr belastbar und an einen Kampf ist nicht zu denken", sagte der behandelnde Arzt Sven Rößing. Der 34-jährige Box-Champion muss mit einer Trainingspause von vier bis sechs Wochen rechnen. Frank Warren, Promoter von Chisora, teilte mit: "Dereck ist sehr enttäuscht. Er hat es zunächst nicht geglaubt. Drei, vier Tage vor einem Titelkampf ist die harte Arbeit natürlich schon getan." Bereits am vergangenen Samstag musste der Box-Europameister im Schwergewicht, Alexander Dimitrenko, aufgrund eines Zusammenbruchs wenige Minuten vor dem Kampf, den Fight gegen Albert Sosnowski absagen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte falzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige