Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Studie: E-Sport-Branche wächst weiter stark

Studie: E-Sport-Branche wächst weiter stark

Archivmeldung vom 19.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
eSport Bundesliga
eSport Bundesliga

Von eSport Bundesligen Betriebs- und Vermarktungs-GmbH - http://esportbl.de, CC BY-SA 2.0 de, Link

Die E-Sport-Branche in Deutschland wächst weiterhin stark. Dies ist eines der Kernergebnisse einer Studie, welche die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) am Montag veröffentlichte.

Die Branche verzeichnete demnach im vergangenen Jahr 62,5 Millionen Euro Umsatz, im Vorjahr waren es 51,2 Millionen Euro. Das entspricht einem Umsatzzuwachs von 22 Prozent. Auch für die kommenden Jahre rechnet PwC mit weiterem Wachstum. Unterdessen ist die Frage, ob E-Sport ein richtiger Sport ist, in Deutschland weiterhin umstritten. Laut einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde, halten 31 Prozent der Deutschen E-Sport für eine richtige Sportart. 65 Prozent sind nicht dieser Auffassung. Im Vorjahr lag der Zustimmungswert bei 29 Prozent, 2017 bei 23 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: