Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Dortmund bangt um Mittelfeldspieler Bender

Dortmund bangt um Mittelfeldspieler Bender

Archivmeldung vom 04.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Borussia Dortmund Logo
Borussia Dortmund Logo

Der deutsche Meister Borussia Dortmund muss möglicherweise länger auf Mittelfeldspieler Sven Bender verzichten. Der 22-Jährige erlitt in der Freitagspartie gegen den 1. FC Nürnberg laut einer ersten Diagnose eine Bänderverletzung am Sprunggelenk. Klarheit über die genaue Schwere der Verletzung soll eine Kernspin-Untersuchung am Montag bringen.

Sollte sich die erste Diagnose bestätigen, würde Bender wohl mehrere Wochen ausfallen. "Die Verletzung von Manni tut uns richtig weh", erklärte Dortmund-Coach Jürgen Klopp nach dem 2:0-Sieg seiner Mannschaft gegen den "Club". Bender wäre nach Mario Götze der zweite prominente Ausfall im Dortmunder Mittelfeld.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bude in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige