Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel 1: Alonso gewinnt Großen Preis von Italien

Formel 1: Alonso gewinnt Großen Preis von Italien

Archivmeldung vom 13.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das Logo der Formel 1
Das Logo der Formel 1

Beim Großen Preis von Italien in Monza hat Fernando Alonso vom Ferrari-Team am Sonntag den Sprung aufs oberste Siegertreppchen geschafft. Direkt hinter ihm kam Jenson Button von McLaren ins Ziel. Felipe Massa im Ferrari kam nur auf Platz drei.

Auf den weiteren Plätzen reihten sich Sebastian Vettel, Nico Rosberg und Mark Webber ein. Michael Schumacher fuhr auf Position 9 über die Ziellinie. Beim Start hatte Lewis Hamilton versucht, Massa zu überholen, berührt aber seinen Gegner. Der McLaren-Fahrer beschädigte sich dabei die Aufhängung und schied aus dem Rennen aus. Berührungen beim Start gab es auch zwischen Alonso und Button sowie zwischen Vettel und Webber, sie verliefen allerdings glimpflicher. Bereits in den ersten 15 Minuten des Rennens hatten sich Button, Alonso und Massa an der Spitze abgesetzt. Button hatte das Feld über weite Strecken angeführt, wurde aber schließlich doch von Alonso überholt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mars in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige