Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Uefa widerspricht Tuchel wegen Neuansetzung BVB - Monaco

Uefa widerspricht Tuchel wegen Neuansetzung BVB - Monaco

Archivmeldung vom 13.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Union of European Football Associations (UEFA)
Logo der Union of European Football Associations (UEFA)

Die Uefa widerspricht der Darstellung von Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel, sie habe ihrer Verbandszentrale in Nyon ohne Rücksprache mit den beteiligten Vereinen das am Dienstagabend wegen eines Anschlags auf den Dortmunder Mannschaftsbus abgesagte Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco für den Mittwochabend neu angesetzt.

"Die Entscheidung, das Spiel am Mittwoch um 18.45 Uhr nachzuholen, wurde nach einer Sitzung im Stadion des BVB in Dortmund am Dienstagabend unter Beteiligung von Uefa, Vertretern beider Klubs und den Behörden vor Ort getroffen.

Die Anstoßzeit wurde aus logistischen Gründen gewählt, auch damit der AS Monaco noch am selben Abend nach Hause reisen kann, um die Vorbereitung auf sein Ligaspiel am Wochenende nicht zu beeinträchtigen", sagte die Uefa der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Tuchel hatte vor dem Anpfiff am Mittwoch bei "Sky" gesagt: "Wir hätten uns mehr Zeit gewünscht, damit umzugehen. Letztendlich wurde in Nyon in der Schweiz entschieden, ob gleich noch oder am nächsten Tag gespielt wird, ohne dass irgendwie das Ausmaß klar war. Es ist ein etwas ohnmächtiges Gefühl."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raster in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige