Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport BVB verpflichtet Emre Can auf Leihbasis

BVB verpflichtet Emre Can auf Leihbasis

Archivmeldung vom 01.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Emre Can (2017)
Emre Can (2017)

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat mit sofortiger Wirkung Mittelfeldspieler Emre Can vom italienischen Erstligisten Juventus Turin auf Leihbasis verpflichtet. Sofern "vereinbarte Parameter erfüllt" seien, gehe die Leihe "anschließend in einen festen Transfer über", teilte der Bundesligist am Freitagabend mit.

"In Emre Can bekommen wir einen deutschen Nationalspieler, der systemübergreifend auf mehreren Positionen sowohl in der Abwehr als auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar ist. Einen Spieler, der neben seiner Technik auch seine Physis einbringt und über einen ausgeprägten Siegeswillen verfügt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc zu der Verpflichtung.

"Ich glaube, dass die Mannschaft großes Potenzial hat und etwas gewinnen kann. Ich bin überzeugt, dass ich ihr dabei helfen kann. Ich will Gas geben, hatte schon immer Sympathien für diesen Klub und kann es nicht erwarten, zum ersten Mal vor diesen Fans zu spielen, für die Borussia Dortmund auf der ganzen Welt bekannt ist", sagte Can zu seinem Wechsel.

Can war im Juli 2018 vom FC Liverpool zu Juventus Turin gewechselt. Seitdem absolvierte er für Juventus insgesamt 45 Pflichtspiele, in denen er vier Tore erzielte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte indem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige