Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Maria Riesch Dritte beim Slalom von Maribor

Maria Riesch Dritte beim Slalom von Maribor

Archivmeldung vom 18.01.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.01.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Maria Riesch Bild: DSV
Maria Riesch Bild: DSV

Maria Riesch hat im Slalom von Maribor ihren zweiten Podestplatz beim Weltcup-Wochende in Slowenien errungen. In 1:44.26 Minuten fuhr die Garmisch-Partenkirchnerin hinter Kathrin Zettel (AUT, 1:42.98 Minuten) und Tina Maze (SLO, 1:43.69 Minuten) auf Platz drei.

Die zweite Podestplatzierung an diesem Wochende sorgte bei Maria Riesch für Zufriedenheit: "Das war fast ein Traumwochenende. Nach dem ersten Podestplatz im gestrigen Riesenslalom heute zum zweiten mal auf dem Podium zu stehen, ist wirklich super."

Drei weitere Deutsche in den Top-Ten

Mit Susanne Riesch (SC Partenkirchen, 1:44.34 Minuten), Fanny Chmelar (SC Partenkirchen, 1:45.07 Minuten) und Christina Geiger (SC 1906 Oberstdorf, 1:45.34 Minuten) auf den Plätzen vier, acht und zehn waren drei weitere DSV-Athletinnen in den Top-Ten vetreten. Kathrin Hölzl (WSV Bischofswiesen, 1:45.84 Minuten) beendete das Rennen auf dem 14. Platz, Anja Blieninger (TSV Altenau, 1:46.34 Minuten) wurde 21. Katharina und Lena Dürr (beide SV Germering) gelang es heute nicht, sich für den zweiten Durchgang zu qualifizieren. Nina Perner (Rheinbrüder Karlsruhe) und Barbara Wirth (SC Lenggries) konnten den ersten Lauf nicht bis ins Ziel bringen.

Fortsetzung in Cortina d'Ampezzo (ITA)

Als nächstes Weltcup-Rennen steht für die Damen am Freitag, 22.01.2010 der Super-G im italienischen Cortina d'Ampezzo auf dem Programm (10:00 Uhr).

Quelle: DSV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jemen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige