Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Sandhausen schlägt St. Pauli 4:1

2. Bundesliga: Sandhausen schlägt St. Pauli 4:1

Archivmeldung vom 11.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der SV Sandhausen hat den FC St. Pauli mit 4:1 geschlagen. In den weiteren Partien konnte Jahn Regensburg mit 2:0 in Bochum gewinnen, während der SC Paderborn mit 3:1 beim FC Ingolstadt gewinnen konnte.

Den Torreigen eröffnete Löning in der dritten Minute, nachdem er unbedrängt eine Flanke mit dem Kopf im Tor der Gäste unterbringen konnte. In der 29. Minute dann das 2:0 für die Hausherren aus Sandhausen: Wooten tänzelt Pauli-Verteidiger Schachten im Strafraum der Gäste aus, der den SV-Spieler daraufhin von den Beinen holt. Den fälligen Strafstoß verwandelt Ulm sicher zum 2:0 für Sandhausen. In der 39. Minute kann erneut Löning das 3:0 für die Gastgeber markieren. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Kurz nach dem Seitenwechsel kann Mäkelä auf 4:0 für Sandhausen erhöhen: Wooten kann von der rechten Seite flach in die Mitte passen, wo Mäkelä auf seine Chance lauert und sicher einnetzt. Das Tor zum 1:4 aus Sicht von St. Pauli durch Kringe in der 74. Minute änderte nichts mehr am Sieg von Sandhausen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte windel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige