Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Gold für Eisschnellläuferinnen

Gold für Eisschnellläuferinnen

Archivmeldung vom 01.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Olympische Flagge
Olympische Flagge

Trotz eines Sturzes von Anni Friesinger-Postma im Halbfinale gewinnen die deutschen Frauen in der Teamverfolgung Gold.

Dramatischer hätte der Wettkampf in der Teamverfolgung der Frauen im Eisschnelllauf kaum sein können. In der letzten Runde des Halbfinales stürzte Anni Friesinger-Postma und konnte sich gerade noch vor der letzten US-Amerikanerin in Ziel retten.

Im Finale mussten dann Stephanie Beckert und Daniela Anschütz-Thoms ohne Anni Friesinger-Postma antreten. Ihren Platz nahm Katrin Mattscherodt ein. Im Ziel des Endlaufes hatte der "Deutschland-Express" ganze zwei Hundertstelsekunden Vorsprung auf Japan, nachdem er eingangs der Schlussrunde noch 1,14 Sekunden Rückstand gehabt hatte. Mit einem hauchdünnen Vorsprung kam das deutsche Trio über die Ziellinie und musste noch einige Sekunden warten, bis es endlich die Gewissheit hatte: Gold für Deutschland.

Die Bronzemedaille gewannen die Polinnen, die im Rennen um Platz drei die USA auf Platz vier verwiesen. Für Friesinger-Postma ist es das dritte Olympiagold nach ihren Siegen 2002 in Salt Lake City (1500 m) und 2006 in Turin (Team). Ihre Karriere will sie nach der Einzelstrecken-WM im kommenden Jahr in ihrer alten Heimat Inzell beenden.

Quelle: DOSB

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krault in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige