Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Parallel-Slalom: Silber und Bronze für deutsche Snowboarderinnen

Parallel-Slalom: Silber und Bronze für deutsche Snowboarderinnen

Archivmeldung vom 22.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi
Logo der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi

Die deutschen Snowboarderinnen Amelie Kober und Anke Karstens haben sich bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi beim Parallel-Slalom die Bronze- und Silber-Medaille gesichert. Kober setzte sich im Kampf um Bronze gegen die Italienerin Corinna Boccacini durch, während Karstens im Finale gegen Julia Dujmovits aus Österreich das Nachsehen hatte.

Bei den Männern sicherte sich Benjamin Karl aus Österreich die Bronze-Medaille gegen Aaron March aus Italien.

Im Finale setzte sich der für Russland startende und in den USA geborene Vic Wild gegen Zan Kosir aus Slowenien durch und sicherte sich sein zweites Gold.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: