Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Boxen: Klitschko-Gegner Chisora droht lebenslange Sperre

Boxen: Klitschko-Gegner Chisora droht lebenslange Sperre

Archivmeldung vom 20.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dereck Chisora Bild: Darren Meacher (TKM Entertainment Group) / en.wikipedia.org
Dereck Chisora Bild: Darren Meacher (TKM Entertainment Group) / en.wikipedia.org

Dereck Chisora, der am Wochenende den Kampf gegen Vitali Klitschko verloren hatte, droht nach der wüsten Prügelei mit David Haye eine lebenslange Sperre. Das kündigte Robert Smith, Generalsekretär des Kontrollausschusses im britischen Boxverband, im Gespräch mit "BBC Radio" an.

"Das ist eine Möglichkeit, natürlich. Wir können Strafen aussprechen, wir können sperren und wir können ihm die Lizenz entziehen", so Smith. Auf einer Pressekonferenz nach dem Kampf waren Chisora und Haye aneinandergeraten und hatten sich nach beiderseitigen Beschimpfungen eine handfeste Prügelei geliefert. Zum Schluss rief Chisora dem davonstürmenden Haye noch die Worte "Ich werde dich töten, ich werde dich erschießen, ich werde dich verbrennen" hinterher.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: