Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Team-Germany gewinnt in Lahti

Team-Germany gewinnt in Lahti

Archivmeldung vom 09.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Skifliegen: FIS World Cup Skifliegen - Oberstdorf (GER) - 15.02.2013 - 17.02.2013 Bild: DSV
Skifliegen: FIS World Cup Skifliegen - Oberstdorf (GER) - 15.02.2013 - 17.02.2013 Bild: DSV

Die deutschen Adler haben das Teamspringen in Lahti (FIN) gewonnen, sie landeten gut 40 Punkte vor Norwegen. Dritte wurden die Skispringer aus Polen.

Nach WM-Silber nun ganz vorne: Andreas Wank, Michael Neumayer, Severin Freund und Richard Freitag riefen auf der HS-130-Schanze in Lahti ihr ganzes Potenzial ab und lagen bereits nach dem ersten Durchgang des Mannschaftsspringens in Führung. Im Finale landete Severin Freund mit 131 Metern den weitesten Sprung des Tages, was aber aufgrund der guten Leistungen aller DSV-Springer nicht ausschlaggebend für den Sieg war. Weltmeister Österreich flog am Podest vorbei auf Rang vier.

Quelle: DSV

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte maul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen