Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Neuer spielt bei Fußball-WM doch ohne "One Love"-Kapitänsbinde

Neuer spielt bei Fußball-WM doch ohne "One Love"-Kapitänsbinde

Freigeschaltet am 21.11.2022 um 11:38 durch Sanjo Babić
Manuel Neuer (2018), Archivbild
Manuel Neuer (2018), Archivbild

Foto: Rufus46
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Kapitäne der Nationalmannschaften von Deutschland und weiterer Topnationen werden bei der Fußball-WM in Katar nun doch nicht die sogenannten "One Love"-Binde tragen. Hintergrund sei die Ankündigung der FIFA, die Aktion auf dem Platz mit der Gelben Karte zu ahnden, teilten die Verbände mit.

Die Kampagne war eine gemeinsame Aktion der Nationalmannschaften aus England, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Wales, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland. Die Kapitäne dieser Länder wollten mit einer bunten Binde spielen, die mit einem Herz und der Aufschrift "One Love" bedruckt sein sollte.

Kurz vor dem WM-Auftakt hatte die FIFA allerdings überraschend eigene Pläne für die Kapitänsbinden vorgestellt und Abweichlern mit Strafen gedroht. Dabei war die "One Love"-Aktion selbst bereits auf Kritik gestoßen. Da die geplante Kapitänsbinde kaum etwas mit den Regenbogenfarben der LGBTQ-Gemeinde mehr zu tun hatte, wurde den Verbänden von vielen Beobachtern "reine Symbolik" vorgeworfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige