Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Weitspringer Bayer wird Freiluft-Europameister

Weitspringer Bayer wird Freiluft-Europameister

Archivmeldung vom 02.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Leichtathletik-Europameisterschaften 2012
Logo der Leichtathletik-Europameisterschaften 2012

Sebastian Bayer hat sich bei der Europameisterschaft in Helsinki den Freiluft-Titel im Weitsprung gesichert. Der 26-Jährige ist bereits Hallen-Europameister und konnte sich in Helsinki gegen seine Konkurrenten mit einem 8,34 Meter weiten Sprung durchsetzen. Bayer tritt damit die Nachfolge von Christian Reif an, der in Helsinki verletzungsbedingt fehlte.

Zweiter wurde Felipe Méliz aus Spanien, Bronze ging an den Schweden Michael Tornéus.

Zuvor hatte sich die deutsche Sprint-Staffel der Frauen den Europameisterschaftstitel gesichert: Mit 42,51 Sekunden verwiesen Leena Günther, Anne Cibis, Tatjana Pinto und Verena Sailer die Teams aus den Niederlanden mit 42,80 Sekunden und Polen mit 43,06 Sekunden auf den zweiten beziehungsweise dritten Platz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte berme in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen