Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Werder Bremens Kapitän Frank Baumann steht zum Trainer

Werder Bremens Kapitän Frank Baumann steht zum Trainer

Archivmeldung vom 24.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Werder Bremens Kapitän Frank Baumann hat sich trotz des Absturzes auf Platz elf hinter seinen Trainer Thomas Schaaf gestellt. "Ich erkenne bei ihm keinerlei Resignation. Er arbeitet weiterhin sehr akribisch", sagte Baumann dem "Weser-Kurier".

Die Stimmung in der Mannschaft sei nicht schlechter als in den vergangenen Jahren, die sich häufenden Disziplinlosigkeiten abzustellen sei allerdings "ein langer Prozess". Baumann hatte dieses Thema schon im September vergangenen Jahres angesprochen. Jetzt  gegen starke Gegner wie den AC Mailand im Uefa-Cup und gegen Bayern München in der Bundesliga zu spielen, sei in dieser Woche sogar ein Vorteil, so Baumann weiter: "Das sind in unserer Situation genau die richtigen Spiele. Gerade in solchen Spielen kann man sich neues Selbstvertrauen holen."

Quelle: Weser-Kurier

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige