Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel-1-Boss Carey: „Deutschland ist uns wichtig“

Formel-1-Boss Carey: „Deutschland ist uns wichtig“

Archivmeldung vom 14.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Rennszene aus dem Großen Preis von Malaysia 2015
Rennszene aus dem Großen Preis von Malaysia 2015

Foto: Morio
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Formel-1-Boss Chase Carey kontert Kritik, wonach die neuen Eigentümer mit den neuesten Änderungen wie der Abschaffung der Grid Girls die Fans vergessen.

Carey in der aktuellen SPORT BILD: „Die Fans sind uns unglaublich wichtig, genau wie Europa – und damit meine ich auch Deutschland – unsere Basis ist. Unser Motto lautet daher: selbes Spiel, andere Herangehensweise. Wir wollen ein Produkt schaffen, das alles beinhaltet, womit die Fans aufwuchsen, das aber nicht in der Zeit eingefroren ist. Wenn man den Wandel nicht zulässt, kann man nicht wachsen. Bernie Ecclestone hat 2016 ja selbst gesagt, er würde kein Ticket kaufen. Es gab eine Negativspirale, und die mussten wir durchbrechen.“

Insgesamt sieht der US-Amerikaner die Königsklasse gut aufgestellt: „Lewis Hamilton ist eine ganz besondere Persönlichkeit“, zählt er auf. „Halb Holland kommt zu den Rennen, um Max Verstappen zu sehen. Ferrari ist das hellste Licht in diesem Sport. Wenn sie mit Vettel, dem nächsten Deutschen nach Schumacher, um den Titel fahren, ist das ebenfalls eine tolle Story.“

Für 2018 wünscht er sich: „Wettbewerb und Drama. Letztes Jahr war es mir zu sehr ein Duell nur zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Ich wünsche mir aber, dass auch mal ein Underdog gewinnt und nicht immer nur die Favoriten. Kann ein Fernando Alonso vielleicht mal wieder auftrumpfen, bei dessen Ausfällen 2017 einem ja das Herz geblutet hat? Kann McLaren mit Renault angreifen? Hat Verstappen vielleicht mal mehr Glück als in der ersten Saisonhälfte 2017? Das wären schöne Szenarien.“

Quelle: SPORT BILD

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knurrt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige