Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1899 Hoffenheim verpflichtet Brasilianer Chris

1899 Hoffenheim verpflichtet Brasilianer Chris

Archivmeldung vom 31.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSG 1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den Brasilianer Christian Maicon Hening, genannt Chris, verpflichtet. Das teilte der Verein am Montag mit. Der 33-jährige stand zuletzt in Diensten des VfL Wolfsburg. Bei der TSG erhält Chris einen Einjahresvertrag, er wechselt ab sofort in den Kraichgau.

"Chris stellt mit seiner Klasse und seiner Erfahrung sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eine gute Alternative dar. Nun gilt es, ihn so schnell wie möglich an die Mannschaft heran zu führen", erklärte Cheftrainer Markus Babbel.

In Brasilien geboren und aufgewachsen kam Chris 2003 nach Deutschland und spielte zunächst beim FC St. Pauli in der 2. Bundesliga. Ein Jahr später wechselte er in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt, für die er bis zu seinem Wechsel nach Wolfsburg 2011 auflief. Insgesamt bestritt Chris 133 Bundesligaspiele, in denen er zehnmal traf. Dazu hatte er zwölf Einsätze im DFB-Pokal (zwei Tore).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sagend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen