Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Taleb Tawatha löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf

Taleb Tawatha löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf

Archivmeldung vom 29.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Taleb Tawatha
Taleb Tawatha

Foto: Mark Neyman / Government Press Office (Israel)
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Verteidiger Taleb Tawatha und Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt gehen ab sofort getrennte Wege. Beide Parteien haben den noch bis 30. Juni 2020 laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Der 27-jährige israelische Nationalspieler kam im Sommer 2016 von Maccabi Haifa an den Main und absolvierte insgesamt 30 Bundesligaspiele für die Adlerträger. Im DFB-Pokal war Tawatha sieben Mal für die Eintracht am Ball und erzielte im Halbfinale bei Borussia Mönchengladbach den wichtigen Treffer zur 1:0-Führung. Letztlich qualifizierte sich die Eintracht damals über das Elfmeterschießen für das DFB-Pokalfinale 2017.

„Wir danken Taleb für die letzten drei Jahre und wünschen ihm für die Zukunft und für seine sportliche Neuorientierung alles Gute“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

Quelle: Eintracht Frankfurt Fußball AG

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige