Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Russ bleibt Eintracht erhalten

Russ bleibt Eintracht erhalten

Archivmeldung vom 26.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eintracht Frankfurt e.V.
Eintracht Frankfurt e.V.

Marco Russ bleibt Eintracht Frankfurt auch weiterhin erhalten. Der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Fußball-Profi gehört ab der kommenden Saison 2013/14 wieder fest zum Kader der Adlerträger: Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag, bis zum 30. Juni 2016, der endgültige Wechsel vom VfL Wolfsburg zurück an den Main ist somit perfekt. Über weitere Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Sportdirektor Bruno Hübner freut sich, „dass Marco der Eintracht erhalten bleibt. Er hat gerade in der letzten Saison gezeigt, dass er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft ist!“.

Quelle: Eintracht Frankfurt Fußball AG

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vieh in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige