Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Remi Bizouard siegt knapp vor Lokalmatador Podmol und baut Vorsprung weiter aus

Remi Bizouard siegt knapp vor Lokalmatador Podmol und baut Vorsprung weiter aus

Archivmeldung vom 09.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Remi Bizouard Bild: Oliver Franke / IFMXF.com
Remi Bizouard Bild: Oliver Franke / IFMXF.com

Auch am zweiten Tag der NIGHT of the JUMPs kochte die Vitkovice Arena förmlich über als die elf FMX-Helden zum zehnten Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championships antraten. Und die Athleten dankten es den Zuschauern indem sie das Tricklevel noch höher schraubten, was eigentlich nicht möglich war.

So zeigte William van den Putte beispielsweise einen Deadbody to No-Hand-Landing. Dennoch schafften es die gleichen sechs Fahrer wie am Vortag ins Finale, wobei diesmal Libor Podmol die Qualifikation vor Remi Bizouard anführte. Leider stürzte Steve Mini, weil sein Motor blockierte. Aber der Australier blieb glücklicherweise nach einen 15 Meter Abflug unverletzt.


Brice Izzo - NIGHT of the JUMPs Ostrava 07.11.09 - MyVideo Schweiz  

Auch am zweiten Tag konnte Libor Podmol sowohl den Race-and-Style als auch den Highest Air Wettbewerb für sich entscheiden. Mit übersprungenen 10 Metern verwies er Jose Miralles auf den zweiten Rang. Die Endrunde in Ostrava stand ganz im Zeichen der Tschechischen Flip-Kanonen Pilat und Podmol. Pilat knallte Candybar Flip, Switchblade Flip, Shaolin Flip und Can Underflip raus. Libor setzte mit Tsunami Flip, Cliffhanger Flip, No-Hand Flip, Underflip Indy und einem nicht gestreckten Superman Seatgrab Flip noch einen drauf, womit er Remi Bizouard mächtig unter Druck setzte. Letztlich lag Remi aber vorne, weil er alle seiner Tricks sauber setzte. Dritter wurde Brice Izzo mit einem sehr sauberen Run und ebenfalls vielen Flip-Kombinationen.


Final Run Libor Podmol - NIGHT of the JUMPs Ostrav… - MyVideo Schweiz  

Damit macht Weltmeister Bizouard einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung und hat jetzt ein Vorsprung von 27 Punkten auf Jose Miralles. Der Spanier ist ordentlich unter Druck, den mit den beiden zweiten Plätzen ist Libor Podmol bis aus einen Punkt an ihn heran gekommen und hat seine Chancen auf einen WM-Sieg gewahrt. In der Herstellerwertung führt weiter Yamaha. Dank Podmols Erfolgen in Ostrava liegt jetzt Suzuki auf Platz 2.


Final Run Remi Bizouard NIGHT of the JUMPs Ostrava… - MyVideo Schweiz  

Schon am kommenden Wochenende treffen die Fahrer erneut aufeinander. Bei der NIGHT of the JUMPs Zagreb werden die FIM Freestyle MX World Championship Wettbewerbe 11 und 12 ausgetragen.

FACTS NIGHT of the JUMPs – FIM Freestyle MX World Championships Ostrava, 07. November 2009 – Runde 10

Results NIGHT of the JUMPs – Final
1. Remi Bizouard        FRA    FFM        Yamaha    307 Points
2. Libor Podmol          CZE   ACCR      Suzuki      296 Points
3. Brice Izzo               FRA    FFM        Yamaha    293 Points
4. Jose Miralles          ESP    RFME        KTM        290 Points
4. Brody Wilson         USA    AMA         Honda     276 Points
6. Petr Pilat               CZE    ACCR        Suzuki    266 Points

Quelle: IFMXF.com

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nukleon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige