Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Mainz verliert gegen Bayern

1. Bundesliga: Mainz verliert gegen Bayern

Archivmeldung vom 03.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Bayern München mit 0:2 verloren.

Das erste Tor des Spiels schoss Franck Ribéry in der 33. Minute nach einem Eckball. James Rodriguez baute die Führung der Gäste in der 44. Spielminute weiter aus: Nach einer Flanke von Corentin Tolisso nahm Rodriguez den Ball mit der Brust an und verwandelte den Ball volley mit links aus circa sechs Metern.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart 1:1, FC Schalke 04 - Werder Bremen 1:2, SC Freiburg - Bayer 04 Leverkusen 0:0, Hertha BSC - 1899 Hoffenheim 1:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige