Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hannover 96: Gueye kommt aus Frankreich

Hannover 96: Gueye kommt aus Frankreich

Archivmeldung vom 10.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hannover 96 Logo
Hannover 96 Logo

Hannover 96 hat Babacar Gueye verpflichtet. Der 21 Jahre alte Senegalese kommt ablösefrei vom französischen Erstligisten Es Troyes AC an die Leine und hat einen langfristigen Vertrag unterschrieben.

Christian Möckel, sportlicher Leiter von Hannover 96: "Babacar ist ein facettenreicher Stürmer. Er ist trotz seiner 1,90 Meter schnell und beweglich, hat ein gutes Kombinations- und Kopfballspiel und für seine Größe eine überdurchschnittlich gute Ballbehandlung. Wir sehen in ihm viel Potenzial und sind überzeugt, dass er sich unter Daniel Stendel schnell weiterentwickeln wird."

Der Mittelstürmer hat seine neue Heimat vor einigen Wochen bereits erkundet: "Ich habe mir das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach angeschaut. Die Atmosphäre und die Menschen im Stadion haben mich fasziniert. Ich kann es kaum erwarten, zum ersten Mal in der HDI Arena aufzulaufen. Hannover 96 ist ein großer Verein, den man auch in Frankreich verfolgt."

Quelle: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fokus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige