Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport De Bruyne bei Chelsea auf dem Abstellgleis

De Bruyne bei Chelsea auf dem Abstellgleis

Archivmeldung vom 02.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Kevin De Bruyne 2013
Kevin De Bruyne 2013

Foto: Erik Drost
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Ex-Werderaner de Bruyne hat bei seinem aktuellen Club, dem FC Chelsea, offenbar derzeit einen schweren Stand: Wie das englische Blatt "The Sun" berichtet, steckte ihn Trainer Mourinho schon gegen Tottenham in die U21-Auswahl. Nun wurde er auch am Dienstag für das Champions-League-Spiel gegen Steaua Bukarest aus dem Kader gestrichen.

Der belgische Offensivspieler, der in der letzten Saison an Werder Bremen ausgeliehen wurde und dort für eine Top-Bilanz sorgte, hatte in der Bundesliga für viele Anfragen gesorgt. Mit Borussia Dortmund schien schon ein Vertrag sicher, da holte ihn Mourinho dann doch wieder zurück nach London. Nun soll das vielversprechende Talent im Winter wieder ausgeliehen werden. Bis dahin muss er, laut Quelle, "tief unglücklich" ausharren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mieter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen