Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Dortmunds Sahin fällt drei Wochen aus

Dortmunds Sahin fällt drei Wochen aus

Archivmeldung vom 07.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund

Borussia Dortmund muss drei Wochen auf den Mittelfeldspieler Nuri Sahin verzichten. Der 25-Jährige zog sich in der Bundesliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag einen Teilabriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk zu, teilte Borussia Dortmund am Sonntag mit.

Sahin war bei der Niederlage gegen Mönchengladbach umgeknickt. Damit hält das Verletzungspech der Mannschaft um Jürgen Klopp an. Auch Sven Bender verletzte sich. "Er hat so etwas wie eine Ganzkörperprellung", sagte Trainer Klopp nach der Partie. Bender muss nun möglicherweise seine Reise zur DFB-Auswahl nach Irland absagen. "Ich muss mit Joachim Löw telefonieren und schauen, was er mit ihm vor hat. Dann schauen wir weiter", sagte Klopp.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte marter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen