Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Mainz 05 trennt sich von Cheftrainer Schwarz

Mainz 05 trennt sich von Cheftrainer Schwarz

Archivmeldung vom 11.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Sandro Schwarz (2018)
Sandro Schwarz (2018)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat seinen bisherigen Cheftrainer Sandro Schwarz mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Diese Entscheidung sei das Ergebnis "von intensiven Gesprächen am Samstagabend und Sonntagmorgen", teilte der Verein am Sonntagmittag mit.

Die Trennung sei "einvernehmlich" erfolgt. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt. Schwarz hatte den Cheftrainerposten bei den Mainzern Ende Mai 2017 übernommen. Zuvor war er Trainer der zweiten Mannschaft. Aktuell steht der Verein mit neun Punkten auf dem 16. Tabellenplatz der Bundesliga. Am Samstag hatte Mainz 2:3 gegen Aufsteiger Union Berlin verloren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige