Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bericht: Nagelsmann bittet Leipzig um Vertragsauflösung

Bericht: Nagelsmann bittet Leipzig um Vertragsauflösung

Archivmeldung vom 26.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Julian Nagelsmann
Julian Nagelsmann

Foto: InterEdit88
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Julian Nagelsmann steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern München. Der 33-jährige Cheftrainer habe die Vereinsführung von RB Leipzig um die vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten, berichtete der "Kicker" am Montag unter Berufung auf eigene Informationen.

RB soll demnach eine Ablöse von rund 25 Millionen Euro fordern. Bei den Bayern würde Nagelsmann auf Hansi Flick folgen, der den Rekordmeister zum Saisonende verlassen will. Flick gilt als einer der Favoriten auf den Posten des Bundestrainers.

Nagelsmann ist seit Mitte 2019 Cheftrainer von RB Leipzig. Zuvor trainierte er die TSG 1899 Hoffenheim. Sein größter Erfolg war bisher der Halbfinaleinzug in der Champions League im vergangenen Jahr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nahm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige