Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bayer Leverkusen verpflichtet Son - Schürrle-Transfer vor Abschluss

Bayer Leverkusen verpflichtet Son - Schürrle-Transfer vor Abschluss

Archivmeldung vom 14.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den südkoreanischen Fußball-Nationalspieler Heung-Min Son verpflichtet. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Der 20-jährige Angreifer wechselt vom Hamburger SV zum Bundesliga-Dritten, Son unterschrieb beim Werksklub einen bis zum 30. Juni 2018 datierten Vertrag.

"Son passt genau in unser Anforderungsprofil als junger, noch sehr entwicklungsfähiger Profi mit internationalen Ansprüchen", erklärte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Bezüglich des avisierten Transfers von Nationalspieler André Schürrle zum FC Chelsea haben sowohl Bayer Leverkusen als auch der Stürmer mit dem Europa-League-Sieger grundsätzliche Einigung erzielt. Derzeit werden die letzten juristischen und sonstigen Angelegenheiten geklärt, ebenso muss Schürrle noch den obligatorischen Medizin-Check in London absolvieren.

"Wir haben von Beginn an deutlich gemacht, dass ein Wechsel André Schürrles zum FC Chelsea nur in Verbindung mit einer sportlich adäquaten Alternative umsetzbar ist. Diese Alternative haben wir nun in Person von Heung-Min Son unter Vertrag genommen. Somit steht aus unserer Sicht einem Transfer André Schürrles nach England nichts mehr im Wege", so Holzhäuser.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte slam in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige